NEWS Ext-COM

NEUIGKEITEN AUS DER IT WELT

Das Design mit dem Element Glas ist die Kernkompetenz von S&E Glasdesign. Erfahrung und Kompetenz im Umgang mit dem Element Glas bringt das Unternehmen gerne bereits vor der Planung beratend ein. Und zwar sowohl bei architektonischen als auch innenarchitektonischen Vorhaben, innerhalb sowie außerhalb des Badezimmers. Die Produkte überzeugen überdies in vier Dimensionen – wirtschaftlich, funktional, sozial und kulturell – im Sinne exklusiver und individueller Kundenwünsche. S&E-Glasdesign und seine Partner verwenden ausschließlich deutsche Rohstoffe, die Produkte sind ferner zu 100 Prozent Made in Germany.

François Baumgartner im Gespräch mit Ralf Schmitz, Geschäftsführer S&E Glasdesign GmbH zu Ästhetik und Komfort sowie zu Innovation und Beratungsqualität für gehobenes Design.

Sie sind Unternehmer und Sie wissen um die Zunahme der IT-Risiken, welche sich durch eine veraltete IT-Infrastruktur, Remote Work, Home-Office und Cyberangriffe ergeben? Sie kennen die Schadensummen, die daraus entstehen? Sie wissen jedoch nicht wie man sich so gut wie möglich schützen und sich gegen dennoch anfallende Schäden absichern kann?

 

Die Securepoint GmbH mit Geschäftssitz in Lüneburg wurde 1997 gegründet und ist der Partner für IT-Security made in Germany. Innovativ, kompetent und verlässlich. In den vergangenen Jahren lag die Wachstumsrate des Herstellers bei durchschnittlich 30 Prozent. Aktuell sind am Lüneburger Hauptsitz sowie in den Niederlassungen in Potsdam, Velbert bei Düsseldorf, Stuttgart und in der Schweiz rund 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

François Baumgartner, Business Consultant der Ext-Com IT GmbH sprach mit Eric Kaiser, Product Executive der Securepoint GmbH, über die neuesten Trends zu IT-Sicherheit, Datenschutz sowie die Unverzichtbarkeit eines offensiven Marketings in Krisenzeiten.

Informations- und Kommunikationstechnologien kann man in Unternehmen als wesentliche neuralgische Punkte bezeichnen. Wenn die IT abschmiert, kann das die Geschäftsfähigkeit durchaus massiv beeinträchtigen. Deshalb sollte man sich auf solche Szenarien frühzeitig vorbereiten.

 

François Baumgartner, Business Consultant der Ext-Com im Gespräch mit Micha Pfisterer, Geschäftsführer der Ext-Com IT GmbH über anwendungsfreundliche WoW-Effekte durch den Einsatz von myDashboard für die NextGen-UTM-Firewall und warum gerade diese neue Verwaltungsoberfläche ein wesentlicher strategischer Wettbewerbsvorteil ist, sobald es um den Einsatz einer Vielzahl an Firewalls geht.

Erpressersoftware befindet sich auf dem Vormarsch. Im laufenden Jahr werden die Schäden durch Cyber-Angriffe weltweit auf 20 Mrd. US-Dollar geschätzt. Tendenz steigend. Vor allem Schadsoftware bereitet IT-Experten Kopf zerbrechen. Aber wie können sich auch kleine und mittlere Unternehmen vor solchen Attacken schützen?

 

 

Die Ext-Com IT GmbH mit Geschäftssitz in Germering bei München lanciert ihre erste selbstentwickelte und marktreife Software-Lösung myDashboard für NextGen-UTM-Firewalls der Securepoint GmbH aus Lüneburg.

 

Die elektronische Aufbewahrung von Aufzeichnungen, Unterlagen und Korrespondenzen sind in den sogenannten GoBD als Verwaltungsanweisung klar geregelt. Hiervon ist auch das E-Mail-Management in Unternehmen betroffen.

 

Die Nullfehler-Toleranz bei einem IT-System ist ein absolutes Muss. Bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Unternehmen, brauchen wir dagegen eine neue und lernwillige Fehlerkultur, meint Mirko Herth, Cyber Security Therapist der Securepoint GmbH mit Geschäftssitz in Lüneburg.

Darüber hinaus spricht er mit François Baumgartner, Business Consultant der Ext-Com zu den neuesten Trends im Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz und klärt außerdem zu aktuellen gesetzlichen Grundlagen auf.

Der wertschätzende und sichere Umgang mit Kunden- und Mitarbeiterdaten sollte für jedes Unternehmen eine Selbstverständlichkeit sein. Dennoch stellt die EU-DSGVO für viele Unternehmensorganisationen immer noch eine fortwährende Herausforderung dar, sobald es um deren Einhaltung geht.